Berlin Neu Tierfotografie

Die Ankunft der Wasserbüffel auf der Berliner Pfaueninsel

Seit letzter Woche hat die Berliner Pfaueninsel eine Attraktion mehr – eine kleine Herde von Wasserbüffeln hat ihr neues Domizil auf der Hechtlaichwiese erobert.

Dabei handelt es sich um 4 Tiere, die vom Ökohof Gut Darß stammen. Die acht Jahre alte Kuh Olympia mit dem männlichen Kälbchen Odin und die 12 jährige Sabrina mit Kälbchen Samba werden wahrscheinlich bis Oktober die Feuchtwiesen von Gehölzwildwuchs freihalten und damit etwas für den Wildpflanzenwuchs auf der Pfaueninsel tun.

Die Haltung der Wasserbüffel ist dabei nichts Neues, sondern kann auf eine lange Geschichte bis ins 19. Jahrhundert zurückblicken. Anfangs Teil des Mustergutes, wurden Wasserbüffel ab 1842 auf der Büffelwiese als Zootiere gehalten.

Bei großer Hitze verstecken sich die 4 Tiere unter Bäumen, man braucht schon etwas Geduld um schöne Fotos zu machen.

Zutraulicher sind in diesem Fall die Pfauen, die man auf der gesamten Insel hört. Einige von ihnen sind sehr zutraulich und posieren gern für die Kamera.

Ein schönes, aber schwieriges Motiv sind die Vögel in der Voliere und Menagerie, die man ebenfalls auf der Insel findet. Hier sind vor ein paar Wochen Pfauenküken geschlüpft. Sehr niedlich.

 

Informationen zur Pfaueninsel (Wikipedia)

Die Pfaueninsel liegt in der Havel im Südwesten Berlins. Sie ist ein zur Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg gehörender 67 Hektar großer Landschaftspark und steht seit 1990 gemeinsam mit den Schlössern und Parks von Sanssouci in Potsdam und mit dem Schloss Glienicke in Berlin als Weltkulturerbe auf der Liste der UNESCO.

… 1832 wurde eine eigene Menagerieverwaltung eingerichtet; zu diesem Zeitpunkt zählte man bereits 847 Tiere.

… Heute findet man im Zentrum der Pfaueninsel noch eine Voliere und einen Wasservogelteich.

0 Kommentare zu “Die Ankunft der Wasserbüffel auf der Berliner Pfaueninsel

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen