xIMG_6976
Galerie

White Trash” — jetzt in Treptow

Gestern war wieder ein schöner Som­mertag in Berlin, nicht so warm, aber super für eine kleine Besich­ti­gungs­tour, die sich Linos gewün­scht hat. Eigentlich woll­ten wir am Bade­schiff etwas Essen, aber dort gab es nur Eis und wir waren doch hun­griger. Zwar hatte ich mir eine Alter­na­tive zurecht­gelegt, aber dann kamen wir am neuen Heim von “White Trash” vorbei.

xIMG_6977

Kennt Ihr schon ? Berlin.de schreibt kurz und knackig: “White Trash Fast Food
In dem bekan­nten Laden gibt es amerikanisch-inspirierte Küche. Berühmt sind die Burger, sowohl die klas­sis­chen als auch die aus­ge­fal­l­eneren, beispiel­sweise der Oktopus-Burger, belegt mit einem ganzen Tin­ten­fisch! Dazu schallt laute Rock­musik aus den Boxen, und im angeschlosse­nen Tattoo-Studio sum­men die Nadeln. Das White Trash ist halt nicht nur ein gutes Restau­rant, son­dern auch eine Rock’n’Roll-Institution. Seit Mitte April 2014 befindet sich das Restau­rant nicht mehr in der Schön­hauser Allee in Pren­zlauer Berg, son­dern unweit des Club der Visionäre in Treptow.”

Genau da waren wir nun und haben super tolles Essen gehabt, in der Sonne gesessen, für Linos, die Bienen ver­jagt und uns über den schö­nen Feri­en­tag gefreut.

collagewt

Wenn Ihr in der Nähe seit und etwas Beson­deres erleben möchtet,der Weg dor­thin lohnt sich. Erre­ichen kann man das “White Trash” per Bus 265 an der S-Bahn “Am Trep­tower Park”, man kann auch an der Spree ent­lang laufen, Rich­tung Arena/Badeschiff — das sind es vielle­icht 10 Minuten. Dafür gibt es dann aber tolle Burger.

IMG_6964