Lifestyle

Tipps für Mediatheken und mehr

Ich nehme an, dass die Zahlen der Infektionen in der nächsten Zeit wieder steigen werden. Warum ? Schaut Euch doch um. Statt sich zurückzuhalten, bricht der Kaufwahnsinn aus. Glückwunsch an Köln und den dortigen MP. Am Sonntag werden alle Geschäfte geöffnet. Kapitalismus siegt über die Gesundheit und dem Wohl des Einzelnen. Aber zurück zu meinen Tipps, die man auch ohne Quarantäne nutzen kann.

„Follow the Money: Die Spur des Geldes“ – 3. Staffel. Arte Mediathek

Die dritte Staffel der mehrfach preisgekrönten Serie ist auch ohne Vorkenntnisse aus Staffel 1 und 2 spannend und sehenswert: Alf Rybjerg, polizeilicher Ermittler für Wirtschaftskriminalität, stößt mit seiner Spezialeinheit „Task Force Nørrebro“ in einem Lagerraum auf tote Rumänen, die – auf dem Papier zumindest – Millionäre waren. Kurz: Es geht um Menschen- und Drogenhandel, Geldwäsche und kriminelle Machenschaften in der Finanzwelt.

Übrigens: Wer des Dänischen mächtig ist, kann hier auch Staffel 1 und 2 gucken.

„Bad Banks“ – 2 Staffeln. ZDF Mediathek

Der spannende Bankenthriller dreht sich um die junge und ehrgeizige Investmentbankerin Jana Liekam (Paula Beer), die bei einer internationalen Großbank arbeitet. Eine kurzweilige Kombination aus hochriskanten Geschäften, persönlichen Intrigen und nicht zuletzt aktuellen politischen Entwicklungen sorgt für reichlich Spannung.

„Tabula Rasa“ – 1 Staffel. ZDF Mediathek

Die belgisch-deutsche Psychothriller-Serie „Tabula Rasa“ überzeugt nicht nur durch die fantastische Veerle Baetnes („Broken Circle“), sondern auch durch die spannende Story: „Tabula Rasa“ erzählt von der Tänzerin Mie, die seit einem Unfall an Amnesie leidet. Eine Art Sandsturm löscht neue Erlebnisse immer wieder aus ihrem Gedächtnis. Was hat sie mit dem rätselhaften Verschwinden eines Mannes zu tun?

„Der Pass“ – 1 Staffel. ZDF Mediathek

Mysteriöse Morde halten das deutsch-österreichische Grenzgebiet in Atem. Julia Jentsch und Nicholas Ofczarek verfolgen in dieser bildgewaltigen Thrillerserie als ungleiches Ermittlerduo einen Serienkiller mit monströsem Plan.

„Unterleuten“ – Miniserie (3 Folgen). ZDF Mediathek

Unterleuten ist ein fiktives Dorf in der brandenburgischen Provinz. Hier leben sie zusammen: Wende-Gewinner und Wende-Verlierer, Ostalgiker, Kapitalisten, zugereiste Städter und Alteingesessene. Als ein Windpark in unmittelbarer Nähe zum Dorf entstehen soll, spaltet das die Dorfgemeinschaft. Freunde werden zu Feinden und umgekehrt.

„Babylon Berlin“ – 2 Staffeln. ARD Mediathek

Mit über 10 Millionen Videoabrufen in der Mediathek ist die Serie inzwischen mehr als ein Geheimtipp, aber da im Herbst 2020 die dritte Staffel erscheint, kann man schon jetzt einen „Rewatch“ abhalten: Eine Reise ins Berlin der 1920 Jahre ermöglicht die Erfolgsserie auf Basis der Besteller-Reihe von Volker Kutscher. Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) ermittelt im Spannungsfeld der Weimarer Zeit zwischen Drogen und Politik, Mord und Kunst.

0 Kommentare zu “Tipps für Mediatheken und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen